JoomlashineBlog

In this Joomla blog you can get the latest news from www.JoomlaShine.com and Joomla related news, learn the web development techniques for site building, marketing and SEO tips and tricks, case studies.

07
Aug

Enthüllt - 6 wesentliche Erweiterungen für eine Joomla-Magazin-Website

Posted by on in Joomla Tutorials
  • Font size: Larger Smaller
  • Hits: 22738
  • 0 Comments
English

The Joomla Community Magazine

Joomla Community Magazin - http://magazine.joomla.org/

Um eine Joomla Magazin Website zu erstellen, sollen Sie neben der Auswahl eines geeigneten Templates auch einige andere Erweiterungen installieren. Sicherlich wissen Sie, dass ein Online-Magazin ohne Funktionen wie Kommentare, Artikel, Kontakte nicht gut funktionieren kann.
Erstens muss es klar sein, dass Sie schon Sechs nützliche Erweiterungen (Six free must-have Joomla extensions – Have you installed them all?") für alle Joomla Webseite. Zweitens lesen Sie die Liste der wesentlichen Erweiterungen für eine Joomla-Magazin-Website. Eine Bemerkung ist, da.ss alle Erweiterungen kostenlos sind und dass Sie sie überprüfen, ob sie gut funktionieren.
Fangen wir an!

Content Construction Kit – K2

K2

  • Wie nutzen wir das?
    • K2 installieren
    • Ihren Inhalt erstellen:
      • neue Kategorien erstellen: Im Control Panel auf K2 gehen -> Kategorien -> Kategorien erstellen. Speichern.
      • ein neues Item hinzufügen: Im Control Panel auf K2 gehen -> ein neues Item hinzufügen. Speichern.
      • Darüber hinaus können Sie auch Tags, Kommentare und vieles mehr verwalten.

Der Hauptinhalt eines Magazins ist Artikel. Auf jeden Fall können Sie grundlegende Artikel mit den Joomla-Core-Funktionalität präsentieren. Allerdings können Sie Ihre Inhalte mit einem Content Construction Kit lebendiger und nützlicher machen. Ich empfehle Ihnen K2 – eine bekannte Erweiterung. Sie ermöglicht Ihnen, Artikel zu erstellen, zusätzliche Komponenten fügen wie Rating-System, Social Bookmark Buttons und vieles mehr.

  • Vorteile:
    • Es erlaubt Ihnen, viele wichtige zusätzliche Komponenten für einen Artikel erstellen wie zum Beispiel Rating-System, Social Bookmark Buttons und vieles mehr.
    • Es verfügt über eine Access Control Level (ACL)-Funktionalität, um jedem Mitarbeiter ein eigenes Berechtigungen zu gewähren.
    • Es erlaubt Ihnen, sich Sie von der Frontend melden.
  • Nachteile:
    • Es gibt keine umfassende Dokumentation oder Anweisungen für die Benutzer.

Artikel-Kommentare - JComments

JComments

  • Wie nutzen wir das?
    • JComments installieren
    • Einrichten: auf Komponenten gehen-> JComments -> Einstellungen. Hier richten Sie Parameter ein. Der Kommentarbereich wird im Frontend nach Ihren Einstellungen angezeigt werden. Speichern Sie sie.
    • Sie können in Ihre Website Kommentare verwalten. Komponenten -> JComments -> Kommentare verwalten

Eine große Sache über ein Online-Magazin ist, dass es Lesern erlaubt, Kommentare zu hinterlassen und eine Antwort zu erhalten. Ja, das ist die Funktionalität eines Kommentar-Systems und JComment ermöglicht es Ihnen, das zu tun. Neben der Hauptkomponente gibt es zusätzliche Plug-Ins und Module, mit denen Sie Avatare und die neuesten Kommentare zeigen können.

  • Vorteile:
    • Es hat Spamschutz-Funktionalität mit KCAPTCHA.
    • Sie können Kommentare sowohl im Frontend und in der Backend verwalten.
    • Sie können festlegen, welche Kategorien für JComments darin arbeiten.
    • Unterstützung mehrerer Sprachen.
    • Sie können bestimmte Benutzer über Kommentare auf Ihrer Website blockieren
    • Sie können Datenbanken aus JoomlaComment und K2 Kommentare hinein importieren.
  • Nachteile:
    • Sie können keine einzelne Artikeln kommentieren.
    • Es erlaubt Benutzern nicht, mit Facebook oder Twitter-Accounts zu kommentieren.

Forms – ChronoForms

Chrono Forms

  • Wie nutzen wir das?
    • ChronoForms installieren
    • Ihre Formulare erstellen: auf Komponenten gehen -> ChronoForms -> “Form Wizard” / “Easy Form Wizard”.
      • Drag & Drop verfügbare “Elements” und “Actions”. Speichern.

Formulare sind wesentlich, seitdem sie erlauben, dass Leser Artikeln abonnieren und die Website-Betreiber kontaktieren. Also sollen Sie ein Formular installieren, die erlaubt Benutzern, ein eigenes Formular zu erstellen und anzupassen. Meiner Meinung nach sollen Sie unbedingt ChronoForms haben.

  • Vorteile:
    • Es hat Komponenten, die Ihnen helfen, Formulare leicht zu erstellen.
    • Sie können Code oder den Button wirzard benutzen, um eigene Formulare zu erstellen.
  • Nachteile:
    • Es gibt keine umfassende Dokumentation, damit Benutzer diese Erweiterung sowie ihre Anwendungshinweise besser verstehen.
    • Es ist schwierig zu nutzen.

Project & Task Management – ProjectFork

Projectfork

  • Wie nutzen wir das?
    • Projectfork installieren
    • Bei der Installation: auf Component gehen -> Projectfork.
    • zusätzliche Themen & Erweiterungen (Optional) installieren
    • Jetzt können Sie auf dem Dashboard gehen und beginnen Sie Ihr Projekt.

Wenn Redakteure und Autoren online arbeiten, brauchen Sie sicherlich einen Online-Arbeitsbereich, in dem sie das Projekt und Ideen gegenseitig austauschen können. Projectfork gibt Ihnen eine Lösung direkt in der Backend der Website. Hier kann der Administrator Projekte verwalten – Projekte erstellen, den überblick über ihre Fortschritte sehen, den richtigen Mitgliedern Aufgaben zuweisen. Es erlaubt Ihnen, Dateien als Aufgaben anhängen und Benutzer können über die Aufgaben kommentieren.

  • Vorteile:
    • Wir können diese Erweiterung auf iPhone nutzen (mit Premium-Version).
    • Es ist leicht, sie zu nutzen.
    • Es kann mit anderen Erweiterungen verwendet werden - Es kann mit JomSocial und Community Builder kombiniert werden.
  • Nachteile:
    • Es ist nur geeignet, wenn Sie nur ein paar Projekte haben. Es funktioniert nicht gut, wenn Sie eine Menge Projekte zu verwalten haben.
    • Begrenzte Funktionen:
      • Die Standard-Design ist arm und kann nicht angepasst werden.
      • Sie können keine Daten in PDF-oder CSV-Dateien exportieren.
      • Sie können keine Aufgaben mit einzelnen Komponenten der Website wie zum Beispiel Menüs, Artikel und so weiter verbinden.
      • Sie können nicht schnell auf die Aufgabe gehen, die Sie gerade arbeiten.

Login protection – AdminExile

Admin Exile

  • Wie nutzen wir das?
    • AdminExile installieren
    • Aktivieren Sie es und setzten seine Parameter: Gehen Sie auf Erweiterungen -> Plug-in Manager -> System - AdminExile -> Setzen Sie "Enable" als Ja. Speichern Sie es.

Durch die Eingabe von "/ administrator" direkt nach der URL können Hacker ermitteln, ob Ihre Website Joomla nutzt oder nicht. Dann können sie den Benutzernamen und das Passwort, um Zugriff auf Ihre Website zu erhalten.
Keine Sorgen mehr, da Sie nun mal eine andere Wache - AdminExile. Es fügt ein höheres Maß an Sicherheit in Ihre Webseite ein - ein Schlüssel für den Zugang am Ende der URL, die falschen Einträge auf der Homepage umleitet, ohne dass Sie die Administrations-Login-Panel schauen müssen.

  • Vorteile:
    • Es ist leicht, das Programm zu nutzen.
    • Es funktioniert schnell und stabil.
  • Nachteile:
    • Es gibt nach der Installation keine klare Dokumentation oder Anweisungen für die Benutzer.

Admin Publishing - ND EditorSwitch

ND Editor Switch

  • Wie nutzen wir das?
    • ND EditorSwitch installieren. Der Kasten, mit dem Sie Ihren Editor ändern können, befindet sich auf der oberen rechten Ecke.
    • Sie schalten den Editor und drücken Sie die Taste "F5", um Ihre Seite neu zu laden.

"Kreativität" bedeutet nicht, dass wir ganze Zeit um große Fragen gehen. Es ist auch kleine Verbesserungen, die mehr Komfort für die Anwender bringt. Und wir sagen, dass ND EditorSwitch ein kreatives Produkt ist. Es erlaubt Ihnen, in der oberen rechten Ecke in der Backend die Standard-WYSIWYG-Editor zu wechseln, ohne dass Sie auf Konfiguration gehen müssen.

  • Vorteile:
    • Es ist leicht, das Programm zu nutzen.
    • Es funktioniert schnell und stabil.
  • Nachteile:
    • Es kann in der Backend, nicht in der Frontend verwendet werden.

Zusammenfassung

Darunten sind einige Beispiele, die Ihnen helfen, ein klareres Bild über Joomla-Magazin-Website zu haben:

Jetzt sind Sie dran – Schreiben Sie bitte Ihre Kommentare, um Ihre Erfahrungen oder Ihre Gedanken über wesentliche Erweiterungen für eine Joomla-Magazin-Website zu teilen.

Rated 4 stars based on 1 votes
Rate this blog entry:
Hallo Leute, ich arbeite für Joomla hauptsächlich als Übersetzerin. Meine Aufgabe ist, englische Beiträge ins Deutsche zu übersetzen. Außerdem nehme ich auch an der Abteilung Online-Marketing teil. Für Informatik und Joomla im Besonderen interessiere ich mich sehr.

Comments

  • No comments made yet. Be the first to submit a comment

Leave your comment

Guest Wednesday, 23 July 2014

Search

Facebook Updates

Content License

You are free:

Content Copyright

  • to Share — to copy, distribute and transmit the work
  • to Remix — to adapt the work
  • to make commercial use of the work
Go to top